Einmal rund um den Äquator

Einmal rund um den Äquator und dann noch gut 10000 Kilometer oben drauf: So kräftig haben die Saerbecker Teilnehmer der Aktion STADTRADELN in die Kette getreten. Genau 51209 klimafreundliche Kilometer haben die 342 Teilnehmer zwischen dem 30. Mai und 19. Juni auf dem Rad zurückgelegt und damit sieben Tonnen CO2 vermieden. Damit kommt Saerbeck auf den zweiten Platz im Kreis Steinfurt gemessen an gefahrenen Kilometern pro Einwohner. Das sind nämlich 7,15. Nur Metelen war in dieser Rangfolge besser.

Den größten Anteil am tollen Saerbecker Ergebnis hat das Team der St. Georg-Grundschule: Die Mädchen und Jungen und das Kollegium legten alleine 32132 Kilometer auf dem Fahrrad zurück und sicherten damit das überragende Resultat der Klimakommune quasi im Alleingang. Insgesamt nahmen zwölf Teams aus Saerbeck am STADTRADELN teil.
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Die genauen Saerbecker Ergebnisse lassen sich auf www.stadtradeln.de nachlesen. Über 1000 Kommunen in ganz Deutschland haben sich 2019 am STADTRADELN beteiligt.

Stichwortsuche


Klimakommune Saerbeck

Klimakommune Saerbeck

SaerVe

Logo-SaerVe  

Ratsinformationssystem

Sitzungssaal mit altem Fachwerk

  Fundbüro

Kulturrucksack NRW

  Kulturrucksack

Saerbeck bei FindCity

Blutspendetermine

Notdienstkalender

Ihr Weg zu uns mit Bus und Bahn

Reader Download

zum Download des Acrobat Reader
Einige Informationsseiten der Gemeinde Saerbeck sind als PDF-Dateien angelegt. Zum Lesen dieser Seiten benötigen Sie das Programm Acrobat Reader