Klimakommune Saerbeck wird mit dem Publikumspreis ausgezeichnet

Über eine weitere Auszeichnung darf sich jetzt die Klimakommune Saerbeck freuen. Nachdem die Klimakommune in diesem Jahr bereits den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Sustainable Energy Award der Europäischen Kommission erhalten hat, ist Saerbeck jetzt auch Energie-Kommune des Jahrzehnts. Dieser Titel, ausgelobt von der Agentur für Erneuerbare Energien, wurde am Dienstag in Kassel im Rahmen des Kongresses Zukunftsforum Energiewende vergeben; Saerbeck hat den Publikumspreis erhalten. „Das ist für uns eine erneute Bestätigung unserer Arbeit und freut uns im Jubiläumsjahr der Klimakommune ganz besonders“, so Bürgermeister Wilfried Roos.

Bereits die Nominierung für die Auszeichnung Energie-Kommune des Jahrzehnts hat man in Saerbeck als Anerkennung gewertet. Denn die Agentur für Erneuerbare Energie vergibt seit 2008 den Titel der Energie-Kommune des Monats. Aus diesem großen Kreis wurden wiederum fünf vorbildliche Energie-Kommunen für den Preis nominiert, der aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums vergeben wurde. Mit dabei: Saerbeck, sowie die Samtgemeinde Lathen, der Landkreis Bamberg, die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm und der Rhein-Hunsrück-Kreis.  „Diese Energie-Kommunen sind nominiert, weil sie die kommunalen Handlungsmöglichkeiten beim Ausbau der Erneuerbaren Energien kreativ und innovativ ausschöpfen“, so die Agentur für Erneuerbare Energien.

Ausgezeichnet wurde Saerbeck mit dem Publikumspreis, der von den Teilnehmern des Kongresses Zukunftsforum Energiewende vergeben wurde. Bürgermeister Roos und Projektmanager Guido Wallraven stellten das Saerbecker Projekt in einem Forum am ersten Kongresstag mit dem Titel „10 Jahre Erfahrungen von vorbildlichen Energie-Kommunen“ vor; die Klimakommune Saerbeck hatte bei der Abstimmung unter den Kongress-Teilnehmern dann am Ende die Nase vorn. „Alle nominierten Energie-Kommunen hätten diese Auszeichnung verdient“, so Bürgermeister Roos. „Sie alle beweisen tagtäglich, dass ein schneller Umstieg auf Erneuerbare schon heute möglich ist.“ Der Titel Energie-Kommune des Jahrzehnts ist eine undotierte Auszeichnung; den Jurypreis hat der Rhein-Hunsrück-Kreis bekommen.

Anfang Dezember steht die nächste Preisverleihung an. Dann wird der Klimakommune Saerbeck noch einmal im großen Rahmen, bei einer Gala in Düsseldorf, der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Gemeinde und Kleinstädte verliehen, nachdem der Preis bereits beim Tag der offenen Tür im Bioenergiepark vergeben wurde. Dieser Preis ist mit 30.000 Euro dotiert, das Preisgeld wird von der Allianz-Umweltstiftung bereitgestellt.

Foto: Wilfried Roos (Bürgermeister Saerbeck), Philipp Vohrer (Enercon), Guido Wallraven (Projektmanager) und Nils Boenigk (AEE). Bildnachweis: Agentur für Erneuerbare Energien/Heiko Meyer

Stichwortsuche