Offene Tür unter Corona-Regeln MKG: Info-Tag für neue Fünfer am 21. November

Schild Haupteingang MKG

Angehende Fünftklässler und deren Eltern lädt die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) in Saerbeck zum Kennenlernen ein. Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 21. November, statt. Das kündigte nach einer intensiven Planungsphase jetzt der kommissarische Schulleiter Maarten Willenbrink an. Weil der Infektionsschutz an der MKG sehr ernst genommen wird, gelten die Hygieneregeln noch einmal besonders an diesen Tag der offenen Tür, erklärte Maarten Willenbrink.

Ab der Mittagszeit können sich Viertklässler und Eltern einen Eindruck von den Räumen der Schule verschaffen. Lehrerinnen und Lehrer stellen den Viertklässlern Unterrichtsfächer und den Ganztagsbereich vor. Mitglieder der Schulleitung informieren die Eltern und stehen für Fragen zur Verfügung. Dies geschieht in Kleingruppen mit einer Dauer von etwa 60 Minuten. Rechtzeitig vor dem Termin läuft ein Anmeldeverfahren an.

Die MKG bittet Elternhäuser bereits jetzt, dass die Kinder zum Tag der offenen Tür von nur einem Elternteil begleitet werden und alle Besucher Masken tragen. Details zum Ablauf und zur Anmeldung will die Schule nach den Herbstferien bekanntmachen, unter anderem auf ihrer Homepage.

„In Zeiten der Pandemiebekämpfung müssen wir besonders umsichtig vorgehen“, sagte Schulleiter Willenbrink. Die MKG halte es allerdings auch unter Corona-Bedingungen für wichtig, dass Kinder und Eltern die Wahl für die weiterführende Schule gut informiert und mit persönlichen Eindrücken treffen. Im Sinne des Infektionsschutzes verzichte man auf sonst übliche Angebote wie Adventsaktionen oder das Schul-Café und habe den Ablauf des Tages an die Hygieneregeln angepasst.

 

Stichwortsuche