Gesamtschule Saerbeck entlässt 81 junge Menschen mit dem Abitur

MKG_Abi_2020_09

Die Oberstufe wie der letzte Level im Videospiel „Super Mario“, mit dem Corona-Virus als „Endboss“, als dem finalen Gegner: Mit diesem Bild beschrieben die Abiturientinnen und Abiturienten der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG), was nun hinter ihnen liegt. „Challenge completed“ war ihr Motto, „Herausforderung gemeistert“ – sowohl das Abi wie auch seit Mitte März das Virus mitsamt den umfassenden Gegenmaßnahmen in der heißen Phase der Abschlussprüfungen. „Wir haben nicht aufgegeben. Darauf können und sollten wir stolz sein“, stellte bei der Entlassfeier auf der Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld Vera Laumann als Sprecherin des Jahrgangs fest.

Die MKG entließ unter freiem Himmel und in drei Gruppen hintereinander am Freitagabend 81 Abiturientinnen und Abiturienten. Neun junge Menschen beendeten die Oberstufe mit dem Fachabitur. Die Oberstufenleiterin und Informatiklehrerin Bärbel Kibben lieferte die statistischen Daten dazu. Mit dem 24. Jahrgang seit 1997 steigt die Zahl der ausgestellten Abiturzeugnisse an der MKG auf 1656. Im aktuellen Jahrgang steht unterm Strich 15 Mal eine Durchschnittsnote mit einer Eins vor dem Komma. Sechs Schülerinnen und Schüler liegen bei 1,4 oder besser. Die Hälfte des Jahrgangs erreichte eine Durchschnittsnote von 2,5 oder besser. Der Jahrgangsdurchschnitt liegt bei 2,5 und damit eine Zehntelnote besser als der Durchschnitt aller Jahrgänge.

Die Freilichtbühne und damit eine Open-air-Entlassfeier hatten der Jahrgang und seine Beratungslehrerin Anja Venjakob wegen der Einschränkungen zum Infektionsschutz gewählt. Drei Gruppen, sortiert nach dem ersten Leistungskurs und inklusive Eltern auf 100 Personen begrenzt, erhielten die Zeugnisse zwischen 18 und 22.30 Uhr. Nach den offiziellen Teilen war mehr als ein einzelnes Glas Sekt nicht drin. „Wir verzichten auf eine aufwendige Deko, wir haben keinen Dress-Code“, erklärte Jahrgangssprecherin Vera Laumann, „es geht in Zeiten wie diesen um Gemeinschaft“. Grüße von außen kamen von den Musiklehrerinnen Ilga Bülte und Mechthild Runde mit einer Toneinspielung des Oberstufen-Chors. Hilfe vor Ort leistete das Technik-Team der Freilichtbühne.

Maarten Willenbrink, kommissarischer Schulleiter, stellte heraus, dass Schüler- und Lehrerschaft des Jahrgangs „neben Büffelei und Prüfungsphase unter Corona-Bedingungen einen einmaligen Rahmen geschaffen haben“. Ein reales Dankschreiben der Abiturientinnen und Abiturienten an Schule und Lehrende beantwortete Maarten Willenbrink auf der Freilichtbühne mit einem fiktiven „zehnten Corona-Brief der Schulleitung an alle“. Darin würdigte er die den Jahrgang als „tolle, authentische Menschen, die viel gelernt haben und von denen man selbst viel lernen kann“. Der gute Umgang der Schülerinnen und Schüler mit der Corona-Krise allein schon sei ein „Zeichen der Reife“. Noch nie hätten unter derartigen Einschränkungen Prüfungen für den höchsten Bildungsabschluss laufen müssen. Jenseits der aktuellen Corona-Krise rief Maarten Willenbrink die Entlass-Schüler auf: „Arbeiten Sie an einer Zukunft des Miteinanders und der Solidarität, ich nehme Sie da in die Verantwortung.“ Als „große Aufgaben, die warten“ nannte er den Klimawandel, den Rechtspopulismus und Verbrechen gegen die Menschlichkeit sowie ökonomische und soziale Ungerechtigkeiten. Die Standortkommune Saerbeck nannte Maarten Willenbrink „eine Träger-Gemeinde, die sich in aller Konsequenz hinter die MKG stellt“.

Für Bürgermeister Wilfried Roos war es die letzte Abitur-Rede im Amt. Er unterstrich mit Blick auf die Kita-Landschaft, die Grundschule und besonders die Gesamtschule im Dorf, „der Slogan ,Saerbeck macht Schule‘ war und ist weiterhin nicht verhandelbar“. Er dankte unter anderem der Elternschaft, die ihre Kinder der MKG anvertraut habe. Die Entlass-Schüler forderte Wilfried Roos auf, mit ihrem Wissen, Können und ihrer Sozialkompetenz verantwortungsvoll umzugehen. Während die Corona-Krise zeige, dass „wir die Welt nicht mehr unter Kontrolle haben“, rief der Bürgermeister die jungen Menschen auf, die Gestaltung ihrer Lebenswelt anzugehen.

Das Videospiel „Super Mario“ als Quelle des Abi-Mottos „Challenge completed“ griff die Beratungslehrerin des Jahrgangs, Anja Venjakob, auf. Sie erkannte unter anderem die Parallele des laufenden Punkte-Sammelns in aufeinander folgenden Leveln. Anja Venjakob bedauerte die „lange Zwangspause“ im Lockdown ab Mitte März. Auch wenn der Infektionsschutz weiter Vieles unmöglich mache, zum Beispiel richtige Abschiede oder einen Abi-Ball, so forderte sie die Entlass-Schüler mit Verweis auf den sozialwissenschaftlichen Begriff des „Homo ludens“, des spielenden Menschen, auf: „Spielt bitte weiter. Das führt zu kreativen Lösungen, die wir gerade in dieser Zeit dringend brauchen.“

Wenn es nach Jahrgangssprecherin Vera Laumann geht, kein Problem: „Wir haben ein weiteres Level gemeistert“, sagte sie. „Was für ein geiles Gefühl. Jetzt meistern wir auch die kommenden Level.“

 

          

Die Namen der 81 Abiturientinnen und Abiturienten der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) im Jahr 2020:

Atalay Anna-Aylin, Aupke Tabea, Baumert Noah, Bergmann Nele, Bergschneider Kilian, Biallaß Tim, Böggemann Nike, Borcherding Ben, Börger Louisa Emily, Breyer Anna, Briante Luca Emanuel, Bringemeier Marie, Drees Maximilian, Droppelmann Laura, Duesmann Monique, Echelmeyer Sara, Elsler Amelie, Eppe Maj Lill, Ferreira de Sousa Lucia, Friesen Linda, Gerlach Marvin, Gerth Hellena, Haarlammert Lisa Marie, Hallmeyer Franka, Hartken Justus, Hartwig Timo, Harvey Aicha, Hecht Isabelle, Hornschuh Tim, Hovemann Tobias, Hübschmann Tim Yaris, Huge sive Huwe Josefin, Humberg Moritz, Kaeßler Catrin Nora, Kameri Gentijana, Kamp Vanessa, Katzmann Vianne, Kleimeier Lena, Koch Karolina, Kordes Rike Ruth, Kordsmeyer Lisann Angela, Kötter Johanna, Kuck Vivien, Lamski Sharel Jardena, Laugemann Malwina, Laumann Vera, Lehmann Jessika, Lensing Matthias, Lindemann Jonas, Lindenblatt Mia, Malczyk Francesca, Mersch Lena, Metterhausen Michelle, Nührenbörger Laura, Peters Selma, Pries Pascal, Reckfort Carmen, Rentmeister Thahel, Röckener Karla, Rösner Alexander, Sandmann Mathis, Schädler Vladimir, Schlusche Henning, Schlüter Malin, Schnabel Marco, Schulze Elena, Schwegmann Jana, Stegemann Johannes, Stekla Simone, Stockmann Mala, Stork Henri, Stubbe Maya Luna, Sundermann Lara, Tenter Joelyn, Terlutter Pia, Trettin Kathleen, Unrau Julia, Wehrmeyer Marie, Weißbach Lea, Westermann Madeline, Wortmann Marcel.

Leistungskurs Mathematik MKG Abi 2020

Leistungskurs Mathematik

Leistungskurs Mathematik MKG Abi 2020

Leistungskurs Englisch

Leistungskurs Deutsch MKG Abi 2020

Leistungskurs Deutsch

 

Stichwortsuche