Premiere für neue Ministerin

Quelle: Westfälische Nachrichten
Veröffentlicht am: 22.08.2017

Premiere Ministerin

Wieder einmal darf sich das bereits schon oft bedachte Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt über einen hohen Betrag freuen.

Die Behörde gehört ab sofort zum landesweiten Verbund regional bedeutsamer Einrichtungen der Umweltbildung. Deshalb darf sich das Amt ab sofort Regionalzentrum im Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE-Regionalzentrum) nennen.

Eine Fördersumme in Höhe von 101 600 € für dieses Landesprojekt händigte Christina Schulze Föcking Landrat Dr. Klaus Effing symbolhaft mit einem offiziellen Türschild aus.

Das Geld soll an Schulen und Kindergärten verteilt werden, die sich mit eigenen Projekten dem Problem Klimaschutz und dem Verlust der Artenvielfalt nähern wollen.

Das Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sorgt für eine gerechte Verteilung der Fördersumme.

Außerdem organisiert die Behörde die Zusammenarbeit zwischen den Schulen, Kindergärten, den Naturschutzverbänden und Fördervereinen. „Die Bildungseinrichtungen fördern mit ihren Angeboten im Rahmen des Landesnetzwerks ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung‘ in unterschiedlicher Weise die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen“, sagte die NRW-Umweltministerin. „Diese Vielfalt zu unterstützen und zu erhalten ist häufig ohne eine finanzielle Förderung nicht möglich“, begründete Christina Schulze Föcking die Unterstützung durch ihr Ministerium.

Landrat Dr. Klaus Effing bedankte sich und unterstrich: „Damit kann der Kreis Steinfurt in Zukunft gemeinsam mit den Menschen vor Ort weiter an Lösungen arbeiten, damit den großen Herausforderungen wie den Klimaschutz und den Verlust der Artenvielfalt begegnet werden kann.“ Zu den bereits angestoßenen Projekten gehören grüne Klassenzimmer, Lehrpfade oder auch Orte des nachhaltigen Konsums.

Unterstützt wird das BNE-Regionalzentrum im Kreis Steinfurt beispielsweise vom Förderverein Klimakommune Saerbeck, vom Nabu-Kreisverband und der Technik Arbeit Transfer gGmbH aus Rheine.

Stichwortsuche

Klimakommune Saerbeck

Klimakommune Saerbeck

SaerVe

Logo-SaerVe  

Ratsinformationssystem

Sitzungssaal mit altem Fachwerk

  Fundbüro

Kulturrucksack NRW

  Kulturrucksack

Saerbeck bei FindCity

Blutspendetermine

Notdienstkalender

Ihr Weg zu uns mit Bus und Bahn

Reader Download

zum Download des Acrobat Reader
Einige Informationsseiten der Gemeinde Saerbeck sind als PDF-Dateien angelegt. Zum Lesen dieser Seiten benötigen Sie das Programm Acrobat Reader